Warum erhalten kleine Geschenke die Freundschaft?

Weihnachten ist gerade erst vorüber und damit auch das große Schenken bei Familien und Freunden. Was jedes Jahr zum echten Stress werden kann, hat aber auch eine durchaus positive Seite. Wissenschaftler fanden heraus, dass die freundliche Geste des Schenkens besonders günstig ist. Die Gründe liegen in der grauen Vorzeit unserer Menschheit, als man nur zusammen in Gruppen überleben konnte. Hier waren es vor allem Freundlichkeit und Aufmerksamkeit, die die Gruppe zusammenhielten und somit das Überleben sicherten.

Kleine Geschenke sollen bekanntlich die Freundschaft erhalten. Aber warum ist das so und was kann BigB dazu beitragen?
Warum erhalten kleine Geschenke die Freundschaft?

Überträgt man diese Gedanken auf das heutige Schenken, dann wird schnell klar, dass sich durch kleine Geschenke eine gewisse Aufmerksamkeit erzeugen lässt, die den Zusammenhalb innerhalb der Familie oder im Freundeskreis verbessert und stärkt. Sich etwas Schenken ist also nicht nur Kommerz, sondern durchaus wichtig. In unserer modernen Gesellschaft ist der eigentliche Zweck allerdings mehr oder weniger stark verloren gegangen.
Um beim Beispiel Weihnachten zu bleiben: Der Geschenke-Marathon darf tatsächlich als solcher bezeichnet werden, denn wenn geschenkt wird dann auch richtig. Soll heißen, dass möglichst viel geschenkt werden muss, möglichst ausgefallen und vor allem auch noch teuer. Hier wäre also der Kommerz, der vielerorts beklagt wird. Es sind aber nicht die Geschenke selbst, die die guten Gefühle von Aufmerksamkeit und Freundlichkeit hervorzaubern, es ist die Geste, die mit dem Geschenk einhergeht. Es geht darum, jemandem zu zeigen, dass man sich seinetwegen Gedanken und Mühe gemacht hat.

Feierlichkeiten wie Weihnachten sind für das Schenken sogar problematisch. Denn zu solchen Terminen soll alles möglichst perfekt sein, alle Geschenke gleich inbegriffen. Wenn im Rahmen einer solchen „Beschenkung“ auch nur eine Kleinigkeit schief läuft, kann die ganze gutgemeinte Veranstaltung schnell ins Gegenteil kippen. Enttäuschung ist vorprogrammiert und die positiven Gefühle bleiben ganz klar auf der Strecke. Da kaum jemand mit solchen Situationen umgehen kann, ist Weihnachten oder auch jedes andere Event durch so einen heiklen Moment ganz schnell gelaufen.

Was also tun? Am besten das Pulverfass erst gar keines werden lassen. Anders gesagt: Wenn geschenkt werden soll, dann gut überlegt und nicht nach Brieftasche. Kleine Geschenke sind es, die Freude machen, sofern sie gut ausgesucht sind. Sie sollten zum Beschenkten in irgendeiner Form passen und nicht wahllos ausgesucht sein.

Wir bei BigB haben derzeit natürlich einiges in der Mache, was für Euch schon bald genauso ein kleines Geschenk werden könnte. Was genau, das verraten wir Euch etwas später, schaut aber immer wieder gerne in unserem Shop vorbei. Sobald wir die ersten neuen Produkte für Euch am Lager haben, könnt Ihr sie hier bestellen!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der BigB – Schrader GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die BigB – Schrader GmbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Gelesen und akzeptiert