Eine besonders schmackhafte Empfehlung von BigB zum Tag der Schoko Rosine

Ja, es gibt ihn wirklich, den Tag der Schoko-Rosine. Morgen, am 24. März wird er gefeiert und ist eigentlich die perfekte Gelegenheit (auch weil das Wochenende naht), diese Köstlichkeit einmal selbst herzustellen.
Unser BigB hat auch eine Schwäche für die Schoko Rosine als solches, aber der Klassiker mit herrlich brauner Vollmilchschokolade reicht ihm natürlich nicht aus. Geschmacklich wäre das schon okay, aber optisch passt das doch einfach nicht. Wenn schon Erpel, dann auch gelb. Gelbe Schoko Rosinen sollen es eben sein. Und echte Erpel-Fans sollten sich natürlich auch an BigBs Rezept halten.

Schoko Rosinen: Wenn BigB sie selbst herstellt, dann garantiert nicht in Standard-Form!
Schoko Rosinen: Wenn BigB sie selbst herstellt, dann garantiert nicht in Standard-Form!

Die Herstellung der BigB Schoko Rosinen ist ganz einfach und nur ganz minimal aufwändiger, als beim Klassiker. Natürlich werden zunächst Rosinen benötigt. Außerdem etwa die gleiche Menge Schokolade bzw. Kuvertüre. In diesem Fall sollte es weiße Schokolade oder Kuvertüre sein, da diese dem gewünschten Gelb schon sehr nahe kommt.
Die Kuvertüre oder Schokolade wird im Wasserbad geschmolzen. Wichtig ist dabei, dass die Schokolade, wenn sie sich verflüssigt, immer ihren Glanz behält. Sieht sie stumpf aus oder bilden sich Klümpchen, dann ist sie zu heiß geworden und hat ihren besonderen Charakter verloren. Anders gesagt: Bitte noch einmal von vorn anfangen, denn sonst war die Mühe eigentlich umsonst.
Ist die Schokolade flüssig, kommt nun das Gelb hinzu. Das sind einfach ein paar Tropfen harmloser Lebensmittelfarbe, die ganz nach Gusto in die flüssige Schokolade eingerührt werden. Ist der passende Gelbton erreicht, können die Rosinen hinzugegeben werden. Alles gut durchheben und fertig ist die Masse. Nun kleine Mengen Schoko-Rosinenmasse mit einem Löffel auf einem kalten Untergrund, der idealerweise mit Backpapier ausgelegt ist, aufgetragen und zum Abkühlen stehen gelassen. Schon ist eine Köstlichkeit gezaubert, die rein optisch mehr als auffällt und zunächst gar nicht an Schoko Rosinen erinnert. Geschmacklich ist das Endprodukt aber auf jeden Fall ein Volltreffer!
Schoko Rosinen sind, nebenbei gesagt, eine ideale Weiterverwendung für übrig gebliebene Schoko-Nikoläuse oder Schokohasen. Schoko-Erpel funktionieren allerdings nicht…

BigB und das Team wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!

2 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten der BigB – Schrader GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann die BigB – Schrader GmbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Gelesen und akzeptiert